Tagesschau entschuldigt sich bei Putin

Tagesschau Putin

Hamburg/Moskau – Die ART-Nachrichtensendung „Tagesschau“ entschuldigt sich bei Russlands Präsident Wladimir Putin für die Berichterstattung der zurückliegenden Wochen. Die einseitige Schuldzuweisung an Russland für den Konflikt in der Ukraine werde der vielschichtigen Problematik nicht gerecht, so ein Sprecher der Tagesschau.